Tiergestützte Intervention

Wir bieten interessierten Menschen die Möglichkeit in Kontakt mit Tieren zu kommen.
Sich im Verhalten des Tieres gespiegelt zu erfahren, ohne hierbei bewertet zu werten, das befreit und legt den ‚Grundstein‘ für eine produktive neue Lebensgestaltung.
Tiere sind frei von moralischen Wertmaßstäben und Vorurteilen. Sie begegnen allen Menschen mit der gleichen offenen Wertschätzung und wahren dabei ihre Grenzen.
Der Mensch wird bei der Arbeit mit dem Tier ganzheitlich angesprochen, wodurch es zu einer kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklung kommen kann.
Im Vordergrund steht die Zusammenarbeit zwischen Klient*in und Betreuer*in, wobei das Tier eine Vermittlerfunktion einnehmen kann.


Unsere Pferde
Pferde sind starke Symbolträger, die meist etwas in dem Menschen auslösen und eine natürliche Faszination besitzen. Sie haben einen hohen Aufforderungscharakter, wodurch der Mensch zum Handeln aufgefordert wird. Aus diesem Grund kann das Zusammensein und die Arbeit mit dem Pferd sehr motivierend wirken und zu einer Steigerung der Lebensqualität führen. Das Pferd reagiert so auf den Menschen, wie er sich gerade verhält.
Gemeinsam mit der pädagogischen Fachkraft wird das Pferd gepflegt, gefüttert und geführt. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch auf dem Pferd geritten werden.


Unsere Hunde
Seit Jahrhunderten besteht eine tiefe Verbundenheit zwischen Mensch und Hund, die mit Worten kaum zu erklären ist. Bei gemeinsamen Spaziergängen kann die Natur und die tiefe Verbundenheit zwischen Tier und Mensch erfahren werden. Im Zusammensein mit einem Hund kann Spaß und Freude an Bewegung und dem Kontakt mit dem Tier erlebt werden, denn Hunde sind große Motivatoren. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Hund in die Wohnung der/des Klient*innen kommt Die tiergestützten Interventionen finden entweder im Einzelsetting oder im Rahmen unserer Begegungsangebote in einer Gruppe statt.


Haben Sie Interesse an den tiergestützten Angeboten von feid+ kollegen teilzunehmen? Vereinbaren Sie ein individuelles Gespräch oder besuchen Sie eines unserer tiergestützten Begegnungsangebote.


Aktuelles zum Thema tiergestützte Intervention finden Sie hier.

Icon